*Programmänderungen vorbehalten

9:00

In englischer Sprache.

Sehen Sie, wie Jock Mackinlay, VP of Research and Design bei Tableau, beschreibt, wie er einen von Jacques Bertin inspirierten Ansatz aus der Linguistik anwandte, um die Entwicklung der visuelle Analyse zu beeinflussen. Er beschreibt seinen Weg von seiner Studienzeit in Stanford, wo er seinen Doktor machte, bis zu seiner heutigen Tätigkeit als VP of Research and Design bei Tableau Software. Abschließend präsentiert Jock einen Ausblick über die Zukunft der visuelle Analyse.

Speaker: Jock Mackinlay
Stufe: All Levels
Type: Keynote
Location: Berlin Berlin

10:30

In deutscher Sprache.

 

Angesichts so vieler Möglichkeiten für die Erstellung und Gestaltung in Tableau mag einen die Aufgabe, einen Unternehmensstandard zu implementieren, auf den ersten Blick erschrecken. In dieser Sitzung behandeln wir, wie Sie eine einheitliche Darstellung und ein einheitliches Motiv für alle Dashboards in Tableau Desktop, Tableau Server und auf Mobilgeräten schaffen können. Lernen Sie Tastaturkürzel für die Formatierung in Tableau Desktop und erfahren Sie sogar, wie Sie Ihre Tableau Server-Benutzeroberfläche anpassen können. 

Speaker: Marina Lindl
Stufe: Fortgeschritten
Type: Praxisnahe Schulung
Location: Peking

In englischer Sprache.

Diese Session beleuchtet, wie HelloFresh mit Tableau ihre Daten aus dem Onlinemarketing (Google-Suchanfragen, Erkenntnisse zu Facebook-Zielgruppe und -Demografie, Keyword-Suchvolumen, etc.) einsetzt, um verpasste Chancen aufzuzeigen und andere Abteilungen mit Erkenntnissen zu versorgen. Dazu werden drei Beispiel-Dashboards gezeigt. So hat HelloFresh ein HR-Dashboard erstellt, das bei der Identifikation von Recruitment-Veranstaltungen und -Plattformen hilft. Weiter Dashboards wurden erstellt, um den Textern bei der Bewertung von Inhalten zu helfen und eine Zutatensuchmaschine zu erstellen, die saisonale Informationen zu Zutaten enthält und sowohl dem EInkauf als auch den Textern zur Verfügung steht.

Speaker: Karl Villanueva
Stufe: All Levels
Type: Breakout Session
Location: Berlin Berlin

In deutscher Sprache.

 

Mit Aktionen und Interaktivität kennen Sie sich bereits aus, aber wie implementieren Sie wirklich einen Ansatz „geführter Analysen“? In dieser Sitzung erfahren Sie, wie Sie aggregierte Extrakte, datenbankübergreifende Filter und weitere Funktionen nutzen können, um die Leistung zu optimieren und schnell und effizient Antworten auf Ihre Fragen zu finden.

Speaker: Steve Oluborode
Stufe: Profi
Type: Praxisnahe Schulung
Location: Montreal

In deutscher Sprache.

Die Javascript-API von Tableau bietet Entwicklern die Möglichkeit, diverse automatisierte Interaktionen mit eingebetteten Visualisierungen zu erstellen. In dieser Sitzung werden wir:

– Kurz in die JSAPI und Funktionen wie Filtern und die neu hinzugefügte Get-Data-API einführen

– Uns die API näher anschauen

– Ihnen einige fortgeschrittene Anwendungsbeispiele für Entwickler zeigen, zum Beispiel die Erstellung von benutzerdefinierten D3-Visualisierungen, die mit Tableau-Visualisierungen interagieren und zusammen funktionieren können

Speaker: Seyfullah Ural
Stufe: Fortgeschritten
Type: Breakout Session
Location: Hong Kong

In englischer Sprache

Erfahren Sie von Tableaus Performance SWAT-Team über alle Hebel und Schalter, mit denen Sie die Bereitstellung von Tableau Server in Ihrem Unternehmen feinabstimmen können, um die Leistung zu maximieren. Hier erfahren Sie mehr zu diesen Themen:

– Anpassung Ihrer Topologie auf der Basis Ihrer Nutzung

– Kleine Arbeitsmappenoptimierungen mit großer Wirkung

– Wie Sie diverse Leistungsaspekte auf Tableau Server überwachen

– Wie Tableau die Ressourcen auf Ihrem Host nutzt

– Weniger Zeitaufwand für Abfragen durch Datenbankoptimierungen

Speaker: Sebastian Gerisch
Stufe: Jedi
Type: Breakout Session
Location: Washington

In deutscher Sprache.

 

Unser Ziel bei Tableau ist es, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Daten in der gewünschten Weise sehen und verstehen zu können, ganz gleich, wo sich Ihre Daten befinden. In Bezug auf die Cloud bietet Tableau maximale Flexibilität, denn wir helfen Ihnen, Ihren eigenen Weg zu gehen. In dieser Sitzung geben wir Ihnen einen Überblick über alle Cloud-Angebote von Tableau.

Speaker: Lennart Heuckendorf
Stufe: Fortgeschritten
Type: Breakout Session
Location: New York

In englischer Sprache.

Wenn Drags und Drops, Dimensionen und Kennzahlen für Sie noch Neuland sind, ist diese Sitzung für Sie. Lernen Sie die Grundlagen von Tableau, einschließlich wie Sie eine Verbindung zu Daten herstellen, statistische Fragen beantworten, Karten erstellen und einige Tabellenberechnungen in einem Dashboard erstellen, das Sie am Ende der Sitzung mitnehmen können.

Speaker: Carmen Hernando
Stufe: Anfänger
Type: Praxisnahe Schulung
Location: Mexico City

In englischer Sprache

Neu bei Tableau? Sie möchten gern wissen, wie Sie Ansichten etwas schneller erstellen können? Vielleicht haben Sie einige Arbeitsmappen erstellt und gelernt, wie Sie nach einem Patentrezept vorgehen können, das Ihnen jemand gezeigt hat. Das Patentrezept liefert Ihnen nützliche Ergebnisse, aber jetzt möchten Sie mehr machen, spontaner und kreativer werden und sich daran machen, die Kunst von Tableau zu meistern. In dieser Sitzung zeigen wir Ihnen Best Practices für visuelle Analysen in Tableau, vermitteln Ihnen einige zentrale Tableau-Begriffe und führen Ihnen nützliche Tipps vor, mit denen Sie zum Data Rockstar avancieren. In dieser Sitzung lernen Sie:

– Ihre Daten in Tableau vorzubereiten

– Die Felder in Ihren Daten anzupassen

– Ihre Daten anhand von Fragestellungen und durch das Erstellen von Ansichten zu deren Beantwortung zu untersuchen

– Dynamische Ansichten zu erstellen und Ansichten zu filtern

– Interaktive Dashboards zu erstellen

Speaker: Martin Kraemer
Stufe: Anfänger
Type: Breakout Session
Location: Bangkok

Nur in englischer Sprache verfügbar.

Von benutzerdefinierten Objekten bis zu hexagonalen Partitionen erweitern wir die Grenzen des Möglichen in Tableau. Außerdem heben wir eine Reihe von Werkzeugen hervor, die die breite Palette von Kartenerstellungsfunktionen in Tableau ergänzen. Am Ende dieses Kurses haben Sie die Kenntnisse und das Handwerkszeug, um mit geografischen und räumlichen Daten neue Höhenflüge in Tableau zu unternehmen.

Folgende Themen werden behandelt:

– Koordinatenpunkte auf Karten, Pfade und Polygone, die in Ihren Daten oder in Shape-Dateien gespeichert sind

– Überlagerung von zwei benutzerdefinierten Schichten in einer Tableau-Ansicht

– Allgemeiner Überblick über die benutzerdefinierte Geokodierung in Tableau

– Messung der räumlichen Entfernung zwischen Punkten in Tableau

– Berechnung und kartografische Darstellung von hexagonalen Partitionen zur Erkennung von Mustern in Bereichen mit dichten räumlichen Informationen

Speaker: Konstantin Greger
Stufe: Fortgeschritten
Type: Praxisnahe Schulung
Location: Buenos Aires

In deutscher Sprache.

In dieser Case Study wird der Weg von einem statischen Report in PowerPoint zu einem dynamischen Reporting aufgezeigt. Hierfür werden folgende Punkte beleuchtet:

• Beschreibung Situation vor der Einführung von Tableau

• Warum fiel die Auswahl auf Tableau?

• Die Einführung von Tableau im Rahmen des NPS-Reportings

• Ausblick auf Weiterentwicklung des NPS-Reportings und Analysen in Tableau

Speaker: Robert Linz
Stufe: All Levels
Type: Breakout Session
Location: Dubai

In deutscher Sprache.

Thomas Seßner zeigt Ihnen, wie Visualisierungen eine Omnichannel-basierte Geschäftstätigkeit optimieren können und wie sie Kunden, Reseller und Hersteller erfolgreicher machen. Tableau unterstützt sie dabei durch Ermittlung von Schwachstellen in der Channel-Geschäftstätigkeit, durch Aufzeigen von Potenzialen und durch Reduzierung des grauen Markts. Unsere Kunden sind begeistert davon, wie schnell Verbesserungen erreicht werden können und wie einfach eine Menge Geld eingespart werden kann.

Speaker: Thomas Seßner
Stufe: All Levels
Type: Breakout Session
Location: Sydney

In deutscher Sprache.

Was sind die besten Praktiken, um Ihre Daten für die Visualisierung vorzubereiten? In dieser Sitzung zeigen wir Ihnen gute Datenformatierung, fantastische Möglichkeiten der Bereinigung von Excel-Daten, Datenvereinigungen und wie nicht übereinstimmende Felder behoben werden. Außerdem lernen Sie, wann eine Verknüpfung sinnvoll ist, wann und wie Sie pivotieren, wie Sie mit fehlenden Daten umgehen und wie Sie Ihre Daten bei der Visualisierung am besten optimieren können.

Speaker: Marius Kaiser
Stufe: Anfänger
Type: Breakout Session
Location: Singapore

11:45

In englischer Sprache.

Bei über drei Milliarden aktiven Social Media-Benutzern ist es zunehmend unerlässlich, eine aktive Präsenz zu etablieren und sich so seiner idealen Zielgruppe zu präsentieren. Die Zahl der Konsumenten, die mit ihren Lieblingsmarken über Social Media in Kontakt treten möchten, wächst stetig. Deshalb können diese Netzwrke als Teil einer kundenzentrischen Datenstrategie dabei helfen, Brand Awareness aufzubauen, die Kundenbindung fördern, mehr Traffic auf Ihre Webseiten generieren und nicht zuletzt Leads für den Sales-Funnel einsammeln. Kein Unternehmen kann es sich im Jahr 2017 leisten, die eigene Marke nicht in sozialen Netzwerken aktiv mit eigenen Inhalten zu platzieren.  Dazu gehört natürlich auch die Analyse der anfallenden Daten. Aber wie bringt man seine Social Media Analytics auf das nächste Level? In dieser Session stellen wir eine kundenorientierte Datenstrategie vor, die helfen wird, Ihr Engagement in den sozialen Netzwerken erfolgreich zu skalieren.

Speaker: Alexander Loth
Stufe: Anfänger
Type: Breakout Session
Location: Washington

In deutscher Sprache.

 

Sie möchten ein außergewöhnliches Design erstellen? „Zeig es mir!“ von Tableau ist zwar fantastisch, aber manchmal müssen Sie speziellere Anforderungen erfüllen. In dieser Sitzung erkunden wir die Vielzahl von Diagrammtypen, die in Tableau zwar möglich sind, aber nicht als „Standard“ betrachtet werden; Lernen Sie hier, wie Sie Regelkarten, einen interaktiven Kalender, ein Paretodiagramm, Sparklines, ein Slope- und ein Ringdiagramm (wenn es unbedingt sein muss) erstellen können. Wir untersuchen außerdem einige Beispiele von heutzutage beliebten Diagrammtypen aus diversen Veröffentlichungen und zeigen, wie diese in Tableau erstellt werden.

Speaker: Paul Bremhorst
Stufe: Profi
Type: Breakout Session
Location: Bangkok

In deutscher Sprache.

 

Kennen Sie das: Sie haben sich etwas Bestimmtes vorgestellt, aber dann ist etwas ganz anderes herausgekommen? Die Reihenfolge zu kennen, in der die einzelnen Schritte in Tableau bei der Ausführung einer Visualisierung durchgeführt werden, ist kritisch, damit Sie die erwarteten Ergebnisse erhalten. In dieser Sitzung behandeln wir die Reihenfolge der Vorgänge für Datenquellenfilter, Kontextfilter, die wichtigsten n Filter, Tabellenberechnungen, Trendlinien, Referenzlinien und alles dazwischen.

Speaker: Oliver Rappold
Stufe: Fortgeschritten
Type: Breakout Session
Location: Singapore

In deutscher Sprache.

AZ Direct verfügt über eine der größten Haushaltsdatenbanken in Deutschland mit Profilinformationen zu fast jedem deutschen Haushalt. Über 600 Attribute liefern zusätzliche Erkenntnisse für ihre Kundendaten. In dieser Sitzung zeigen wir, wie Tableau diese Attribute nutzbar macht. Anhand eines Datensatzes mit Kundenadressen werden erste Ergebnisse generiert (z. B. ein typisches Kundenprofil) und präsentiert. Diese Kundenprofile sind die Grundlage für eine optimierte vertriebskanalübergreifende Akquise von Neukunden. AZ Direct stellt dar, wie die Kunden des Unternehmens durch extensive Datennutzung ein hohes Maß an Personalisierung erreichen können. Was werden die zentralen Themen Ihres Vortrags sein? Wie hat Tableau Ihr Team, Ihr Unternehmen oder Ihre Branche verändert? Inwiefern ist Ihr Vortrag interessant für die Konferenzteilnehmer? Was können sie lernen? In deutscher Sprache

Speaker: Peter Lipp
Stufe: All Levels
Type: Breakout Session
Location: Hong Kong

In englischer Sprache

In dieser Sitzung wird behandelt, wie die Daimler AG mit Tableau einen Shared Service geschaffen hat. Themenschwerpunkte:

– Wie lässt sich Stabilität erreichen?
– Wie entwirft man ein Servicemodell? Wie viel Selfservice und wie viel Managed Service ist sinnvoll?
– Was sind die Herausforderungen im Kontext eines Großunternehmens im Hinblick auf Datensicherheit und Geheimhaltung von Daten?
– Wie sieht es mit interner Verrechnung aus?
– Wie kann man eine Community aufbauen, in der Daten in Tableau geteilt werden? Wie können isolierte Sites vermieden werden?

Speaker: Benjamin Söllner
Stufe: All Levels
Type: Breakout Session
Location: Berlin Berlin

In englischer Sprache.

Tableau bietet gründliche und flexible Unterstützung für Ihre wichtigsten Analyse-Anwendungsfälle, und zwar sowohl für Ad-hoc-Analysen als auch für Produktions-Dashboards. Aber waren Sie sich schon einmal nicht sicher, welche interaktive Steuerung anzuwenden war? In dieser Sitzung klären wir Ihre Fragen anhand der folgenden Themen:

– Anwendungsfälle, Stärken und Schwächen der verschiedenen interaktiven Steuerungen 

– Wie Sie diese zusammen nutzen können, um ihr volles Potenzial zu entfalten 

– Eine der neuesten Funktionen: Die Datenhervorhebung

Speaker: Florian Ramseger
Stufe: Fortgeschritten
Type: Breakout Session
Location: Dubai

In englischer Sprache

Data Server von Tableau ist ein leistungsstarkes Werkzeug, das Selfservice-Analytics im großen Stil ermöglicht. In dieser Sitzung behandeln wir fortgeschrittene Themen zu Data Server:

– Wie Sie mithilfe von Data Server Ihren Analytics-Workflow beschleunigen und eine zentrale Version von der Realität fördern

– Live oder Extrakt? Was Data Server mit jeder dieser Optionen macht

– Wie große Unternehmen Selfservice-Daten ermöglichen

– Wer und was betroffen ist, wenn innerhalb von Data Server mit einer Datenquelle gearbeitet wird

Speaker: Ludwig Ehlert
Stufe: Profi
Type: Breakout Session
Location: New York

13:45

In englischer Sprache.

Digitale Geschäftsmodelle schaffen moderne Wirtschaftskreisläufe, die zur globalen Transformation beitragen. Unternehmen müssen Daten verstehen, um sich diesem Wandel erfolgreich anzupassen und auch in Zukunft relevant zu bleiben. Christoph Keese teilt Erkenntnisse aus seiner Zeit im Silicon Valley, wo er Erfinder, Gründer, Investoren und Professoren von Stanfrod und Berkely traf, um die Triebfedern des Erfolgs in einem schnell wachsenden digitalen Markt zu erforschen.

Speaker: Christoph Keese
Stufe: All Levels
Type: Keynote
Location: Berlin Berlin

15:15

In englischer Sprache

Die Analyse von Sensordaten kann sehr komplex sein. Wie sollten Sie die IoT-Daten (Internet der Dinge) strukturieren? Wie erstellen Sie eine Überwachung für Übersichten? Wie erkennen Sie, wenn ein bestimmter Wert in einem kritischen Zustand ist? Anhand von Daten aus der Industrie zeigen wir:

– Warum die Visualisierung Ihrer Sensordaten wichtig für die Überwachung ist

– Die Verwendung der Analysefunktionen von Tableau, um Ausreißer und Cluster in Ihren IoT-Daten zu finden

– Wie Sie ein Dashboard erstellen, das Ihnen das große Ganze zeigt und Ihnen zugleich die Möglichkeit gibt, mit Dashboard-Aktionen Drilldowns durchzuführen

Speaker: Marius Kaiser
Stufe: Fortgeschritten
Type: Breakout Session
Location: Singapore

In englischer Sprache

Wenn Sie an mehr Interaktivität für Endbenutzer in Ihren Dashboards interessiert sind, ist diese Sitzung genau richtig für Sie. Mit Parametern können Sie Benutzereingaben erstellen, anhand deren Sie Kennzahlen anpassen, Dimensionen vertauschen, Arbeitsblätter ausblenden, bedingte Logiken erstellen können und vieles mehr. Lernen Sie hier die Grundlagen zu Parametern von der Pike auf und dazu noch einige ausgeklügeltere Parameter-Fallbeispiele.
 

Sie erlernen Folgendes:
– Was ein Parameter ist
– Einfache Anwendungen von Parametern wie zum Beispiel gleitende Mittelwerte, Wenn-Dann-Analysen, Anpassung von KPIs und Top-N-Filter
– Ausgeklügelte Anwendung von Parametern, wie zum Beispiel Vertauschen von Feldern innerhalb eines Diagramms und Diagrammtausch innerhalb eines Dashboards

Speaker: Johanna Knapp
Stufe: Fortgeschritten
Type: Praxisnahe Schulung
Location: Montreal

In deutscher Sprache.

Haben Sie sich je gefragt, wie Sie Daten am besten für Analysen strukturieren können? Wie wirkt sich die Datenstruktur auf die Art der Berechnung aus, die Sie verwenden? Sollten einige Berechnungen durchgeführt werden, bevor diese in Tableau eingebracht werden? Wie können Sie fehlende Daten visualisieren? Wir werden diese Fragen behandeln, indem wir alle diese Begriffe in einem gängigen Praxisbeispiel zusammenbringen: einer Analyse des Kunden-Lifecycle.

Speaker: Marina Lindl
Stufe: Jedi
Type: Breakout Session
Location: Dubai

In englischer Sprache

Wirkt Ihr Dashboard etwas ... lahm? Sind Ihre Filter und Abfragen langsam? In dieser praxisorientierten Sitzung zeigen wir Ihnen leistungsbezogene Best Practices in Tableau, damit sich Ihr Dashboard von der lahmen Ente zum geölten Blitz mausert. Behandelt werden Datenverbindungen, Tableau-Datenextraktionen, Abfragen und Visualisierungsdesign. Am Ende dieser Sitzung wissen Sie, wie Sie Ihre Dashboards mit erweiterten Funktionen von Tableau schneller, übersichtlicher und ansprechender gestalten.

Speaker: Oliver Linder
Stufe: Profi
Type: Praxisnahe Schulung
Location: Buenos Aires

In deutscher Sprache.

Wollten Sie immer schon einige der monotonen Aufgaben automatisieren, mit denen Sie jeden Tag zu tun haben? Mit TabCmd haben Sie jetzt die Möglichkeit dazu. In dieser Sitzung zeigen wir Ihnen, wie Sie mit TabCmd loslegen und häufig ausgeführte Aufgaben in Bezug auf Tableau Server- oder Tableau Online-Inhalte, Daten und Benutzer automatisieren können.

Speaker: Christian Reichardt
Stufe: Profi
Type: Breakout Session
Location: Hong Kong

In englischer Sprache

Die Tableau-Nutzung bei P3 Communications begann vor zweieinhalb Jahren. Hauptziel war die Optimierung und Automatisierung interner Prozesse. Heute ist Tableau ein wesentlicher Bestandteil des Wandels von P3 zu einem modernen, wettbewerbsfähigen Data Analytics-Unternehmen. Anfangs war Tableau als Ersatztool für Excel gedacht, um die Effizienz zu steigern. Aber bald wurde klar, dass es sich auch als Kanal für Kundenprodukte eignete. Darum wurde offiziell das Visualisierungsteam eingerichtet. Es blickt auf viele gelernte Lektionen über Datenvisualisierung, Tableau Desktop-Funktionen und -Schulungen, Einschränkungen und Möglichkeiten verschiedener Tableau Server-Konfigurationen und Cloud-Migration zurück. Für die Zukunft bestehen große Pläne: Entwicklung eines Exzellenzzentrums, Aufbau einer Visualisierungs-Community, proaktives Angebot von in Tableau entwickelten Produkten für Kunden.

Speaker: Michaela Klopstra
Stufe: All Levels
Type: Breakout Session
Location: Berlin Berlin

In deutscher Sprache.

 

Tableau unterstützt eine Reihe von allgemeinen Statistikanalysefunktionen, die leistungsstarke Werkzeuge für die Untersuchung von Daten sein können. Kommen Sie und erfahren Sie über diese allgemeinen Statistikbegriffe im Kontext von Tableau, damit Sie Ihre Daten verstehen! In der Sitzung wird auch behandelt, wie die integrierten Prognosefunktionen von Tableau wirklich funktionieren; warum sich Prognosen in der jeweiligen Weise verhalten. Wie können Sie das Prognosemodell von Tableau ändern? Warum funktioniert Ihre Prognose nicht? Wie können Sie R nutzen?

Speaker: Konstantin Greger
Stufe: Fortgeschritten
Type: Breakout Session
Location: New York

In deutscher Sprache.

Haben Sie schon seit Jahren vor, SQL, MDX oder Python zu lernen? In dieser Sitzung erhalten Sie eine Einführung in die wunderbare, Codeverfasser-freie Welt der berechneten Felder, schnellen Tabellenberechnungen und des Analysebereichs. Am Ende dieser Sitzung sehen Sie aus wie ein Berechnungszauberer und fühlen sich auch so, und das ohne komplizierte Programmierkurse.

Stufe: Anfänger
Type: Breakout Session
Location: Washington

In englischer Sprache.

Detailgenauigkeitsausdrücke (Level of Detail, LOD) in Tableau haben eine Fülle an neuen Funktionen für neugierige Datenexperten eingeführt, die mit Tableau noch mehr Möglichkeiten verwirklichen möchten. In dieser Sitzung zeigen wir Ihnen Techniken, die Spaß machen: zum Beispiel die Aktivierung von Drilldowns für ein einziges Element, die Suche in einer Hierarchie, Drilldown mit einem Klick auf Karten, Marktkorbanalyse und andere Filterszenarien.

Speaker: Selchuk Emin
Stufe: Profi
Type: Breakout Session
Location: Bangkok

In deutscher Sprache.

 

Eine der leistungsstärksten neuen Funktionen in Tableau ist die datenbankübergreifende Verknüpfung. Diese bietet Ihnen zwei Methoden für die Datenintegration: Die Datenverschmelzung und die datenbankübergreifende Verknüpfung. In dieser Sitzung erhalten Sie einen Überblick über erweiterte Datenverschmelzungsmethoden, datenbankübergreifende Verknüpfung und dazu, in welcher Situation jeweils welche der beiden Methoden angewandt werden sollte. Damit Sie von dieser Sitzung maximal profitieren können, sollten Sie bereits Grundkenntnisse in der Datenverschmelzung, Verknüpfung und in allgemeinen Berechnungen mitbringen.

Speaker: Alexander Loth
Stufe: Profi
Type: Praxisnahe Schulung
Location: Peking

In englischer Sprache

Wenn es Ihnen ein Rätsel ist, wann Sie ein berechnetes Feld, einen LOD-Ausdruck oder eine Tabellenberechnung verwenden sollten, hilft Ihnen diese Sitzung auf die richtige Spur. Wir vermitteln Ihnen die Grundlagen dazu, wann welche Methode auf ein Problem angewandt werden sollte. Allgemeine Erfahrungen in Tabellenberechnungen sollten Sie bereits mitbringen.

Speaker: Mohamed El Jaafari
Stufe: Jedi
Type: Praxisnahe Schulung
Location: Mexico City

16:30

In englischer Sprache

Ertrinkt Ihr Unternehmen auch im Data Lake? Führende Big-Data-Unternehmen nutzen einen mehrstufigen Ansatz für Daten zur Verwendung in Tableau. In dieser Sitzung werden wir:

– Die Herausforderungen der Visualisierung von Big Data erörtern

– Best Practices für die direkte Nutzung von Hadoop/Spark und die Arbeit mit Data Warehouses definieren

– Tableau-Datenextrakte im Speicher für schnelle visuelle Analysen in Tableau besprechen

Speaker: David Spezia
Stufe: Profi
Type: Breakout Session
Location: Hong Kong

In deutscher Sprache.

Wie ziehen Sie möglichst viel Erkenntnis aus Daten bei gleichzeitig möglichst einfacher Darstellung? Hierzu ist oftmals ein gut ausgewogenes Verhältnis zwischen visueller Darstellung, Statistik und Berechnungen, Kunst und Analyse erforderlich. In dieser Sitzung erfahren Sie, wie Sie in Nullkommanix von „Malen-nach-Zahlen“ zum versierten Datenkünstler aufsteigen.

Speaker: Timo Tautenhahn
Stufe: Jedi
Type: Breakout Session
Location: Berlin Berlin

In deutscher Sprache.

Erfahren Sie von Tableaus Performance SWAT-Team über alle Hebel und Schalter, mit denen Sie die Bereitstellung von Tableau Server in Ihrem Unternehmen feinabstimmen können, um die Leistung zu maximieren. Hier erfahren Sie mehr zu diesen Themen:

– Anpassung Ihrer Topologie auf der Basis Ihrer Nutzung

– Kleine Arbeitsmappenoptimierungen mit großer Wirkung

– Wie Sie diverse Leistungsaspekte auf Tableau Server überwachen

– Wie Tableau die Ressourcen auf Ihrem Host nutzt

– Weniger Zeitaufwand für Abfragen durch Datenbankoptimierungen

Speaker: Sebastian Gerisch
Stufe: Jedi
Type: Breakout Session
Location: Singapore

In deutscher Sprache.

Tabellenberechnung oder LOD-Ausdruck? Diese Sitzung bietet Ihnen einen Rahmen für die Entscheidung. Behandelt werden die relevanten Teile der Berechnungspipeline, Implikationen für die Leistung und die Eignung für das jeweilige Szenario. Und selbstverständlich verwenden wir Beispiele aus der Praxis, um jeden dieser Aspekte zu veranschaulichen.

Speaker: Lennart Heuckendorf
Stufe: Fortgeschritten
Type: Breakout Session
Location: Washington

Nur in englischer Sprache verfügbar.

Ihre Dashboards zünden beim Betrachter nicht so richtig? In dieser Sitzung erklärt Ihnen Irina Porodnova, wie Sie mithilfe von effektiven visuellen Mitteln wahrheitsgetreue, ansprechende und informative Dashboards erstellen. Andy zerlegt ein preisgekröntes Dashboard in seine Bestandteile, um die bei der Entstehung getroffenen Designentscheidungen aufzuzeigen. Zudem erörtern wir weitere Beispiele aus der Welt der Visual Analytics. Sie werden diese Sitzung mit einer Fülle von einfachen und komplexen Ideen verlassen, die Ihre Arbeit effektiver machen.

Speaker: Irina Porodnova
Stufe: Anfänger
Type: Breakout Session
Location: Dubai

In englischer Sprache.

Die Javascript-API von Tableau bietet Entwicklern die Möglichkeit, diverse automatisierte Interaktionen mit eingebetteten Visualisierungen zu erstellen. In dieser Sitzung werden wir:

– Kurz in die JSAPI und Funktionen wie Filtern und die neu hinzugefügte Get-Data-API einführen

– Uns die API näher anschauen

– Ihnen einige fortgeschrittene Anwendungsbeispiele für Entwickler zeigen, zum Beispiel die Erstellung von benutzerdefinierten D3-Visualisierungen, die mit Tableau-Visualisierungen interagieren und zusammen funktionieren können

Speaker: Seyfullah Ural
Stufe: Fortgeschritten
Type: Breakout Session
Location: New York

In dieser Sitzung spricht Capgemini über die Nutzung von Tableau in der Marketing- und Kommunikationsabteilung von Capgemini im deutschsprachigen Raum. Themenschwerpunkte dieser Sitzung sind die Studie über IT-Trends, die Analyse der Nutzung der Firmenwebsite mit Tableau und wie ein Social-Media-Dashboard eingerichtet wird.

In englischer Sprache

Speaker: Georg Ogulin
Stufe: All Levels
Type: Breakout Session
Location: Bangkok